Am liebsten für immer
 
Am liebsten für immer
 
Am liebsten für immer
 
Voriger
Nächster

Der Boden der Tatsachen …

Berg & Berg Parkett hat viele handfeste Vorzüge.
Es ist durch die Verwendung langsam wachsender nordischer Hölzer anderem Dreischichtparkett mit herkömmlichem Aufbau deutlich überlegen. Dabei hat die hochwertige Mittellage aus feinjährigem Kiefernholz entscheidende Bedeutung für die hohe Formstabilität von Berg & Berg Parkett. Die Qualität steckt besonders im Detail – und der Kontrolle sämtlicher Verarbeitungsstufen im eigenen Werk in Südschweden. 

Wahre Qualität zeigt
sich erst im Detail

Berg & Berg bezieht sein Holz zum großen Teil von Södra, einer Gesellschaft, in der sich mehr als 50.000 Waldbesitzer und Waldbauern aus Südschweden zusammen geschlossen haben, um ihren Forst zu bewirtschaften und ihr Holz zu vermarkten. Bei Berg & Berg werden ausschließlich heimische Holzarten zu Parkett verarbeitet.

Dreischichtparkett
Holz ist ein natürliches Material, das je nach Luftfeuchte quillt oder schwindet. Speziell bei massiven Holzprodukten führt dies oft zu Verformungen, Rissen oder Fugenbildung. Dreischichtparkett ist aufwendiger zu produzieren, jedoch technisch besser. Berg & Berg Parkett ist dreischichtig und deshalb besonders formstabil.

Die Mittellage
hat bei der Herstellung große Bedeutung. Wir verwenden ausschließlich langsam gewachsene, nordschwedische Kiefer mit stehenden Jahresringen. Dadurch ist Berg & Berg Parkett überlegen formstabil.

Die Oberfläche
Berg & Berg Parkett hat ab Werk eine fertige Oberfläche (Fertigparkett). Während der Verlegung gibt es daher keine Belästigung durch Schleifstaub oder unangenehme Gerüche. Ideal für Renovierungen.

Die Stärke der Deckschicht
Hochwertiges Parkett hat eine lange Lebensdauer. Daher muss die Deckschicht dick genug sein. Bei Berg & Berg Parkett ist sie ca. 3,8 mm stark und deshalb mehrfach abschleifbar.

Die Länge der Friesen
Als Fries bezeichnet man bei Schiffsbodenparkett die Länge der einzelnen Holzstäbe. Viele Hersteller verarbeiten gerade an den Dielenenden kurze Stücke. Nicht so bei Berg & Berg. Alle Stäbe – auch die an den Enden – sind mindestens 250 mm lang, im Durchschnitt sogar über 400 mm. Auch die Decks der Landhausdielen sind mit einer Abmessung von 195 x 2.390 mm besonders breit und lang.

Rechter Winkel an den Dielenkanten
Die Deckschicht wird bei Berg & Berg Parkett im rechten Winkel gefräst und nicht unterfügt. Deshalb kann unser Parkett geschliffen werden, ohne dass sich unschöne Fugen bilden.

Schwedeneiche

Bei uns in Schweden wachsen die Bäume langsamer, stehen weniger dicht und entwickeln dadurch mehr, und vor allen Dingen gesunde Äste. Aufgrund der kargen Böden und langen Winter ist das Holz dichter und besonders hart. 

Die Wuchs- und Klimabedingungen hier im hohen Norden Europas sind auch die Ursache der schönen Farbgebung und Ausdrucksstärke unserer Böden.

SvedlocPlus –
Schnell, einfach, sicher

Svedloc Plus ist die neueste Entwicklungsstufe des von Berg & Berg patentierten Verbindungssystems für Dreischichtparkettelemente. Durch die Weiterentwicklung des Profils zum heutigen Svedloc Plus und die Verwendung von massivem Hartholz an den Enden der Mittellage lassen sich die Dielen ganz leicht ineinander fügen.

Berg & Berg Dielen mit Svedloc Plus Verbindung eignen sich sowohl für schwimmende Verlegung, als auch für vollflächige Verklebung. Die Leimangabe in die Nut sorgt bei schwimmender Verlegung für überlegene Festigkeiten. Bei vollflächiger Verklebung wird kein Leim angegeben.

SvedlocPlus

Diese Vorteile bietet Svedloc Plus

  • Schnelle und einfache Verlegung
  • Keine Knarzgeräusche
  • Verringerte Fugenbildung
  • Nachweislich überlegene Festigkeit
  • Sofort nach der Verlegung begehbar
Für hohe Stabilität: massive Hartholz-Mittellage an den Dielenenden
Für hohe Stabilität: massive Hartholz-Mittellage an den Dielenenden

Einfache Verlegung:
So geht's

Schwimmende Verlegung

Vollflächige Verklebung

Geölte Oberflächen
ganz tiefgründig

Sauerstoff-härtendes Naturöl auf pflanzlicher Basis ist schon seit Jahrhunderten ein bewährtes Mittel, um Holz zu schützen.

Unser Oil N8 wird nicht nur öberflächlich aufgebracht sondern tief in die Holzfasern einpoliert. Berg & Berg Böden behalten so ihre wunderbare warme Ausstrahlung und sind ausgesprochen unempfindlich.

Eiche Värmland XXL Landhausdiele, gebürstet, geräuchert, geölt

Die Vorteile von geöltem Berg & Berg Parkett

  • Die angenehme Haptik des Holzes bleibt spürbar, da das Öl tief in die Holzfasern eindringt.
  • Der natürliche Feuchtigkeitsausgleich sorgt für ein gesundes Raumklima.
  • Geölte Berg & Berg Böden sind antistatisch.
  • Unser Oil N8 härtet im Inneren des Holzes aus und imprägniert es so wirkungsvoll gegen Schmutz und Feuchtigkeit.
  • Geölte Berg & Berg Böden sind unempfindlich pflegeleicht.
  • Regelmäßiges Wischen mit Faxe Holzbodenseife oder Faxe Aktivpflege reinigt und sorgt für neuen Schutz.
  • Unsere Böden lassen sich problemlos renovieren – sogar in Teilbereichen.

Gebürstete Struktur

Durch vorsichtiges Bürsten der Holzoberflächen betonen wir bei vielen Berg & Berg Böden deren natürliche Holzstruktur.

Bei dieser Veredelung werden die weicheren Holzbestandteile oberflächlich herausgebürstet und die harten Winterjahresringe verbleiben. Damit wird die natürliche Abnutzung nachempfunden.

Gebürstetes Holz ist robust, hat seine ganz eigene Haptik und vermittelt dieses spezielle und natürliche „Holzgefühl“.